PLAYMOBIL-Wettbewerb für Schulen

„Pfälzische Geschichte mit PLAYMOBIL“: Unter diesem Motto veranstaltet das Junge Museum einen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler von 6 – 18 Jahren.

Der Bau des Limes, Liselotte von der Pfalz oder Burg Trifels: Gestaltet ein Diorama, das ein Ereignis, eine Person oder einen Ort aus der pfälzischen Geschichte zeigt und gewinnt Eintrittskarten für unsere kommenden Ausstellungen sowie tolle Sachpreise, zum Beispiel ein Jahresabonnement für eine Zeitschrift aus dem Sailer-Verlag, wie z.B. „Olli und Molli“, „Stafette“ oder „Tierfreund“. Die besten Beiträge erhalten zudem die Möglichkeit, in unserem Museum ausgestellt zu werden.

 

Interesse geweckt? Dann lasst Eurer Kreativität freien Lauf und schickt uns drei Fotos Eures Dioramas an jumus@museum.speyer.de oder per Post.
Einsendeschluss ist der 25. April 2024.


Die wichtigesten Infos im Überblick

  • Teilnehmen dürfen Schülerinnen und Schüler von 6 – 18 Jahren
  • Gestaltet ein Diorama
    • zur pfälzischen Geschichte samt einem kurzen Text, in dem Ihr Euer Diorama erklärt (Wer/Was ist dargestellt? Was geschieht gerade?)
    • mit einer maximalen Größe von 80 x 80 x 50 cm (L x B x H)

WICHTIG: Am Kunststoff der Figuren und Bauten darf nichts verändert werden! Allerdings dürft Ihr mit verschiedenen Materialen die Figuren und Bauten ergänzen (z.B. Kleidung nähen). Außerdem dürft Ihr zur Gestaltung Bastelmaterial und Fotos für Hintergründe und Landschaften verwenden.

Die Teilnahme ist ab sofort möglich!
Einsendeschluss ist der 25. April 2024.

Danach entscheiden unsere Juroren und wählen die besten Beiträge aus.

Ihr dürft alleine oder in Gruppen bis zu drei Personen teilnehmen.

Pro Person oder Gruppe ist nur ein Beitrag erlaubt.

Beispiele gefällig? Im Laufe der Zeit ist viel in der Pfalz passiert, die Auswahl ist also riesig. Deshalb haben wir euch ein paar Themen aufgelistet, an denen ihr Euch orientieren könnt.

  • Die Dinosaurier in der Pfalz
  • Der Goldener Hut von Schifferstadt
  • Die Kelten auf dem Donnersberg
  • Die Römer in der Pfalz
  • Die mittelalterliche Judengemeinde in Speyer
  • Der Erste Kreuzzug
  • Liselotte von der Pfalz
  • Kaiserin Josephine besucht Speyer
  • Die Pfalz wird bayerisch
  • Das Hambacher Fest

Ihr habt noch Fragen? Dann wendet euch gerne an das Junge Museum!

Für den Wettbewerb zuständig ist

Heike Externbrink-Becker
Telefon:  06232 13 25 32
Mail