Weinmuseum

Sammlungsausstellung

Das Weinmuseum zeigt eine Sammlung kunstvoller Fassriegel.
Foto: Peter Haag-Kirchner/Historisches Museum der Pfalz Speyer
Fassriegel

 

Weinbaukultur

der vergangenen 2000 Jahre

Einzigartige Exponate wie der älteste flüssige Rebenwein der Welt geben einen Einblick in die Kulturgeschichte des Weinbaus und des Weinkonsums der vergangenen 2000 Jahre.

Große Weinpressen, Fässer und alte Abfüllanlagen zeugen von der Arbeit der Winzerinnen und Winzer. Beeindruckende Ausmaße hat die riesige Baumkelter aus dem Jahr 1727. Sie steht seit hundert Jahren im Museum. Beim Neubau des Hauses 1910 erhielt sie ihren Platz und steht bis heute an gleicher Stelle. Damals wurde das Weinmuseum als weltweit erste öffentlich zugängliche Spezialsammlung seiner Art eröffnet. Seitdem wird die Ausstellung stetig aktualisiert und zeigt sich heute in einem frischen und modernen Gewand.

Steht seit hundert Jahren an ihrem Platz: die riesige Baumkelter im Weinmuseum.
Foto: Historisches Museum der Pfalz/Peter Haag-Kirchner
Foto einer Baumkelter aus dem Weinmuseum
Die Deckenverzierung im Wappenraum entstand 1910. Hier ist auch der älteste flüssige Rebenwein zu sehen.
Foto: Historisches Museum der Pfalz/Peter Haag-Kirchner
Deckenverzierungen im Weinmuseum