Der Grüffelo kommt zurück!

Familien-Ausstellung des Jungen Museums Speyer

11.12.2022 bis 18.6.2023

Nachdem zum großen Bedauern vor allem des jüngeren Museumspublikums die vergangene Grüffelo-Ausstellung durch die Auswirkungen der Pandemie über Monate geschlossen bleiben und vorzeitig beendet werden musste, wird sich ab Dezember 2022 eine neu gestaltete Familien-Ausstellung nochmals dem liebgewonnenen Bilderbuchmonster „Grüffelo“ widmen.

In der Ausstellung "Der Grüffelo kommt zurück" können die kleinen und großen Museumsgäste die Bilderbuchgeschichte von Julia Donaldson mit den Illustrationen von Axel Scheffler nacherleben: Sie begegnen dem behäbigen Monster Grüffelo mit seiner giftigen Warze auf der Nase und Stacheln am Rücken, der kleinen, schlauen Maus und den anderen Tieren aus dem Wald. Auch das Grüffelo-Kind wird wieder mit dabei sein!

Zu Kreativität und Interaktion laden auch in der überarbeiteten Grüffelo-Schau zahlreiche Mitmachstationen ein. Neben einem Erlebnisparcours, der Mut und Geschicklichkeit erfordert, und der beliebten Grüffelo-Küche wird es ein Schattentheater geben, Tiermasken zum Verkleiden, Hörstationen und eine geheimnisvolle Höhle. Als Erweiterung erwartet das Publikum zudem ein kleines Ausstellungs-Kino, in dem zu ausgewählten Terminen Bilderbuch-Verfilmungen wie „Zogg und die Retter der Lüfte“ zu sehen sein werden.

Das Junge Museum freut sich darauf, in der Neuauflage der Ausstellung viele Grüffelo-Fans in Speyer begrüßen zu können und ganz besonders darauf, auch all jenen eine neue Gelegenheit zu geben, die Welt des Grüffelo zu entdecken, die durch die corona-bedingten Umstände in den vergangenen beiden Jahren nicht ins Historische Museum der Pfalz kommen konnten.

Im Rahmen der Ausstellung wird wieder ein abwechslungsreiches Begleitprogramm stattfinden, das sich vor allem an Kinder aber auch an das erwachsene Museumspublikum richtet. Aktuelle Informationen folgen zeitnah.