"Wir schützen nur, was wir schätzen"

Dominik Eulberg ist Botschafter der Ausstellung "Expedition Erde"

Das Historische Museum der Pfalz konnte den seit mehr als 25 Jahren international agierenden Musiker, in seinem Herzen leidenschaftlichen Naturfreund und studierten Biologen Dominik Eulberg für eine Zusammenarbeit zur Mitmachausstellung "Expedition Erde" gewinnen. Ein erster Trailer für die Ausstellung wurde bereits von Eulberg vertont. Darüber hinaus konzipiert und realisiert er das Sounddesign für die Ausstellung und liefert als Natur-Botschafter unter dem Titel „Eulbergs Wunderfakten“ kindgerecht aufbereitete „Fun Facts“, die sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung ziehen werden.

Auch Eulberg betont die Bedeutung davon, gerade Kinder und Jugendliche an einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen heranzuführen: „Wir spielen gerade ‚Russisch-Roulette‘ mit unserem Planeten und steuern sehenden Auges auf den Abgrund zu. Denn alles, was gegen die Natur geht, geht im Endeffekt auch gegen uns Menschen. Wir schützen aber nur das, was wir auch schätzen. Deshalb ist es so wichtig, unsere Mitmenschen und gerade die heranwachsende Generation für die Kausalzusammenhänge und die Bedeutung unserer Lebensgrundlage Natur zu sensibilisieren.“

Für sein Schaffen erhielt Dominik Eulberg bereits zahlreiche Auszeichnungen, wie etwa den Preis der deutschen Schallplattenkritik oder die zum Musik-Produzenten des Jahres. Mit dem renommierten Filmemacher Jan Haft arbeitet er an Naturfilmen für TV und Kino, wie beispielsweise an der Dokumentation „Heimat Natur“, die ihren Kinostart im Sommer haben soll. Er ist Botschafter vieler Naturschutzorganisationen, kooperiert mit Naturkunde-Museen und ist auch als Natursensibilisierer regelmäßig in Fernsehbeiträgen zu sehen. Im Eichborn-Verlag ist soeben sein erstes Buch unter dem Titel „Mikroorgasmen überall“ erschienen.
 

Fotografieren

Das Fotografieren ist in dieser Ausstellung für private Zwecke ohne Stativ und ohne Blitz überall gestattet. Bitte nehmen Sie jedoch stets Rücksicht auf die Persönlichkeitsrechte der anderen Besucher. Wir freuen uns auf Instagram über Fotos, die mit dem Hashtag #ErdeAusstellungSpeyer versehen und auf denen wir mit unserem Account @hmpspeyer markiert sind.