Heimat Natur. Filmvorführung und Publikumsgespräch mit Dominik Eulberg

10. Feb 2022 | ab 19.00 Uhr

Heimat ist da, wo wir aufwachsen oder uns dauerhaft niederlassen. Und diese Heimat ist stets auch von Natur geprägt. Diese verändert und gestaltet der Mensch heute mehr als jedes Naturgesetz. HEIMAT NATUR ist eine bildgewaltige Reise durch die Natur unserer Heimat, von den Gipfeln der Alpen bis an die Küsten und in die Tiefen von Nord- und Ostsee. Dazwischen liegt ein filmischer Streifzug durch dampfende Wälder, flirrende Moore, über rosablühende Heiden und die bunte Kulturlandschaft rings um unsere Dörfer und Städte. In außergewöhnlichen Bildern zeigt er diese Natur von ihrer schönsten Seite, und untersucht dabei den Zustand der heimischen Lebensräume. Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen sowie intime Aufnahmen von wohlvertrauten und unbekannten Arten, manche zum ersten Mal gefilmt, machen den Film zu einem cineastischen Naturerlebnis für die ganze Familie.

HEIMAT NATUR ist der neue Dokumentarfilm des mehrfach ausgezeichneten Regisseurs und Kameramannes Jan Haft. Erzählt von Grimme-Preisträger Benno Fürmann vermittelt der Film die Erkenntnis, dass es eine unserer wichtigsten Aufgaben ist, unsere Natur zu bewahren und wiederherzustellen. Gefördert wurde der Film von der Heinz Sielmann Stiftung.

Filmvorführung und Publikumsgespräch mit dem DJ und Biologen Dominik Eulberg, von dem die Filmmusik stammt.

Tickets: 5 €, an der Museumskasse und online erhältlich (zzgl. Servicegebühr)

Coronabedingte Zutrittsvoraussetzungen (Stand: 19. Januar 2022):
Für den Zutritt zur Veranstaltung ist ein 2Gplus-Nachweis zu erbringen (Geimpfte und Genesene mit zusätzlichem, aktuellen Testnachweis einer offiziellen Teststelle).

Die zusätzliche Testpflicht entfällt für Menschen, die bereits ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben, für frisch doppelt Geimpfte und frisch Genesene, deren Zweitimpfung bzw. Genesung nicht länger als drei Monate zurückliegt, sowie geimpfte Genesene.

Für die folgenden Personengruppen gelten abweichende Regeln:
- Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate müssen keinen Nachweis erbringen
- Kinder ab 12 Jahren und 3 Monate, die nicht älter als 17 Jahre sind, müssen nur einen gültigen 2G-Nachweis erbringen (geimpft oder genesen – die zusätzliche Testpflicht entfällt)
- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen einen offiziellen, aktuellen Testnachweis vorlegen sowie eine ärztliche Bescheinigung, die die Grundlage der ärztlichen Diagnose nennt.

Gemäß der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz dürfen darüber hinaus bis zu 25 nicht-immunisierte Minderjährige im Alter von 12 bis 17 Jahren unter Vorlage eines  aktuellen, offiziellen Testergebnisses an der Veranstaltung teilnehmen.  Personen, die diese Regelung in Anspruch nehmen möchten, müssen sich per E-Mail bis zum 9. Februar 2022 zur Veranstaltung anmelden. 

Ihre Kontaktdaten müssen beim Betreten des Museums erfasst werden. Hierfür bitten wir Sie, die LUCA-App zu nutzen oder vorab unser Formular zur Kontaktdatenerfassung auszufüllen und mitzubringen.

Bild: © nautilusfilm / polyband Medien GmbH