Programm in der Sonderausstellung

Kompaktführungen

Während der 60 min. Führung begegnen die Schüler unterschiedlichen Helden ihrer Kinderbücher. Aufwändige Inszenierungen erwecken die Welten der Kinderbuchhelden zum Leben: Von der Wohnung des Herrn Taschenbier mit Wunschmaschine und Knack-Wurst-Bring Anlage gelangt der Besucher in die Villa Kunterbunt. Vom Mühlenteich des kleinen Wassermanns geht es sofort ins Mittelalter. Hier erwartet uns der kleine Ritter Trenk. Spannend wird es auch beim Besuch des Grüffelo, dem kleinen Vampir in seiner Familiengruft, den Olchies auf dem Müllpaltz und beim Pumuckl in der Werkstatt des Meister Eders.

Alle Führungen werden von Ausstellungsbegleitern individuell gestaltet. 

iNTERAKTIVE fÜHRUNGEN

„Buchstabensalat – Mit Sprache spielen“
Während des 90-minütigen Rundgangs durch die Ausstellung werden zur allgemeinen Führung zusätzlich an ausgesuchten Stationen Interaktionen und Spiele mit der Schülergruppe durchgeführt.  

„Auf der Suche nach den Helden", Interaktive Führung zum Sozialen Lernen
Die Kinderbuch-Geschichten geben zusätzlich zur Vermittlung der Lese- und Sprachkompetenz ebenso die Möglichkeit eine Vielzahl sozialer Kompetenzen anzusprechen. Was macht die Helden der Kinderbücher eigentlich aus? Was können wir von ihnen lernen? Der Rundgang dauert 90 Minuten.

Alle Führungen werden von Ausstellungsbegleitern individuell gestaltet. 


Kosten