Aktuelles

Mittwochskino

Die Besucherinnen und Besucher der Grüffelo-Ausstellung dürfen sich auf eine temporäre Erweiterung der Schau freuen: Zwischen dem 25. Januar und dem 1. März zeigt das Junge Museum immer mittwochs eine Verfilmung zu den Büchern von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Den liebevoll gezeichneten Helden wurde am Computer von den Produzenten Magic Light Pictures Leben eingehaucht. So sind poetische Animationsfilme entstanden, die mit viel Liebe zum Detail, wunderschöner Musik und namhaften Sprechern wie Christan Ulmen, Heike Makatsch oder Otto Sander die tiefsinnigen Geschichten kongenial übertragen und nicht nur Kinder bezaubern.


In jeder Woche steht ein anderer Animationsfilm auf dem Programm: Gezeigt werden „Der Grüffelo“, „Das Grüffelo-Kind“, „Stockmann“, „Zogg“, „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ und „Die Schnecke und der Buckelwal“. Die Filme sind rund 25 Minuten lang. Das Mittwochs-Kino zeigt jeweils drei Aufführungen desselben Films hintereinander: Vorstellungsbeginn ist gegen 15 Uhr, 15.30 Uhr und 16 Uhr. Der Eintritt ist im Rahmen des Ausstellungseintritts frei. Die Plätze sind begrenzt, es besteht kein Anspruch auf einen Platz im Ausstellungskino. Altersempfehlung ab vier Jahren.

 

Foto: Historisches Museum der Pfalz/Julia Paul


Zu allen News