Besuch & Service

HISTORISCHES MUSEUM DER PFALZ SPEYER

Aktuelle Informationen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Für den Besuch im Historischen Museum der Pfalz gilt laut der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die 2G-Regel: geimpft oder genesen. Davon ausgenommen sind Kinder bis einschließlich 11 Jahre. Für Kinder von 12 bis 17 Jahren wird ein tagesaktueller Test benötigt. Bitte beachten Sie, dass ein Selbsttest NICHT gültig ist. Bitte besuchen Sie ein Testzentrum.

Ihre Kontaktdaten werden beim Besuch des Museums erfasst. Für die Erfassung der Kontaktdaten bitten wir Sie die Luca-App am Eingang des Museums zu nutzen oder vorab unser Formular zur Kontakdatenerfassung auszufüllen und mitzubringen. Sie finden das Formular für Einzelbesucher hier und für Gruppen hier.

Bitte beachten Sie zudem, dass Sie innerhalb des Gebäudes eine FFP2- oder medizinische OP-Maske tragen und einen Abstand von 1,5 Metern voneinander einhalten müssen.

Tickets
Die Eintrittskarten gibt es an der Museumskasse und online im Museums-Ticketshop. Eine Reservierung der Karten ist nicht möglich.

Führungen
Führungen können Sie für die Ausstellung "Rendezvous. Frankreichs Militär in der Pfalz 1945-1999" hier buchen, Informationen zu Führungen durch die Familienausstellung "Expedition Erde" finden Sie hier.

Fragen und Antworten zu Ihren Museumsbesuch haben wir für sie zusammengefasst unter "Fragen und Antworten"

Aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage, auf Facebook, Instagram oder in unserem Newsletter. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hinweis

Die Sammlungsausstellungen sind bis auf das Weinmuseum und die Luther-Ausstellung wegen Umbaumaßnahmen bis auf Weiteres geschlossen.

Domplatz 4, 67346 Speyer

Besucherservice +49 (0)6232 62 02 22
Zentrale +49 (0)6232 13 25 0
Fax +49 (0)6232 62 02 23
E-Mail info@museum.speyer.de

 

reguläre Öffnungszeiten

dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Heiligabend von 10 bis 14 Uhr 
Silvester von 10 bis 16 Uhr

An Feiertagen und in den rheinland-pfälzischen, baden-württembergischen sowie hessischen Herbst-, Weihnachts-, Winter-, Faschings-, Oster- und Pfingstferien ist das Haus ebenfalls montags geöffnet.

 

Hinweis

Aufgrund anstehender Umbau- und Sanierungsarbeiten sind die Sammlungsausstellungen bis auf das Weinmuseum und die Luther-Ausstellung vorübergehend geschlossen!

INFORMATION FÜR GRUPPEN

Wir bitten Sie, während der Laufzeit der Sonderausstellungen, Gruppenbesuche ab 10 Personen unter der Telefonnummer +49 (0)6232 62 02 22 anzumelden. Bei unangemeldeten Gruppen können sonst Wartezeiten entstehen.

ANFAHRT

Mit Auto und Bus

Die Zufahrt zum Museum ist im Umkreis von Speyer auf allen Bundesstraßen ausgeschildert. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem ausgewiesenen Parkplatz (Festplatz). Von dort sind Sie in wenigen Minuten zu Fuß am Domplatz/Museum oder nehmen den City-Shuttlebus 565 vom Domgarten zur Haltestelle Domplatz/Museum.

Die Fahrplanauskunft-Auskunft des öffentlichen Nahverkehrs finden Sie hier Haltestelle: Speyer, Domplatz

 

Achtung Umleitung

Aufgrund einer umfassenden Sanierung der Salierbrücke, die Baden-Württemberg und Speyer verbindet, bietet die Stadt Speyer unter www.speyer.de/salierbruecke Hinweise an zur Umleitungen mit dem PKW oder Motorrad in die Speyerer Innenstadt. Alternativ können Sie bis zur Salierbrücke anreisen, auf dem Parkplatz Luxhof Ihr Auto oder Motorrad abstellen und anschließend mit der regelmäßig fahrenden Ersatzverkehrs der Linie 717 bis zum Museum durchfahren (Haltestelle Domplatz, Fahrtzeit ca. 5 Minuten). Die Nutzung des Ersatzverkehrs der Linie 717 ist mit dem VRN-Tarif oder dem City-Tarif-Speyer möglich. Hier finden Sie die genauen Fahrpläne und Zeiten des Ersatzverkehrs zwischen Parkplatz Luxhof und Domplatz. 

Mit der Bahn

Der öffentliche Linienbus fährt alle zehn Minuten vom Bahnhof (am Ausgang Bahnhofstraße rechts, ca. 20 Meter) über Postplatz bis zur Haltestelle Domplatz/Museum.