Visitor Service

Historical Museum of the Palatinate

Aktuelle Informationen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus


Als Maßnahme gegen die Verbreitung des Corona-Virus ist das Historische Museum der Pfalz seit dem 14. März 2020 geschlossen.

Die Sonderausstellung "Medicus - Die Macht des Wissens" wird am 5. September wiedereröffnung und soll bis zum 13. Juni 2021 zu sehen sein.

Ein Termin für die Wiedereröffnung der Grüffelo-Ausstellung steht aktuell noch nicht fest.

Für die Medicus-Ausstellung kommen die gleichen Hygiene- und Sicherheitsauflagen zum Tragen, die generell für den Besuch vergleichbarer öffentlicher Einrichtungen gelten. Diese lassen das sonst im Historischen Museum der Pfalz übliche, umfangreiche Begleitangebot mit Konzerten, Lesungen, Workshops und Gruppenführungen noch nicht wieder zu. Geplante Veranstaltungen werden deshalb verschoben, bis die Gesamtsituation wieder die Durchführung erlaubt. 

Rechtzeitig vor der Wiedereröffnung des Museums werden Eintrittskarten für die Ausstellung im Online-Shop unter www.museum.speyer.de erhältlich sein. Bereits gekaufte Karten für die Medicus-Ausstellung behalten ihre Gültigkeit.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an info@museum.speyer.de

Aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage, auf Facebook, Instagram oder in unserem Newsletter. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Domplatz 4, 67346 Speyer

Visitor Service +49 (0)6232 62 02 22

Central +49 (0)6232 13 25 0
Fax +49 (0)6232 62 02 23
E-Mail info@museum.speyer.de

Opening hours

Tuesdays through Sundays 10 a.m. to 6 p.m.

Special opening hours

Please contact us!

Information for groups

Please register groups of ten or more before visiting a special exhibition by calling +49 (0)6232 62 02 22. Groups that have not registered in advance may have to wait.

Directions

By car and bus

Signs to the museum are posted on every federal highway in the vicinity of Speyer. You can park in the designated parking lot (Festplatz) and walk the short distance from there to the cathedral square (Domplatz) and the museum.

By train

The City-Shuttlebus departs every ten minutes from the train station (go out the Bahnhofstrasse exit and then go right about 20 meters) to the Domplatz/Museum stop by way of Postplatz.

ENTFÄLLT Nur Mut! Workshops zur Selbstbehauptung für Kinder

27. Mar 202015.00 Uhr - 17.15

Achtung: Dei Veranstaltung am 27.3. entfällt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren können in die Rolle der kleinen Maus aus der Grüffelo-Geschichte schlüpfen und herausfinden, wieviel Mut sie besitzen. Gemeinsam mit Alexander Kostic, dem Trainer des Judo-Sportvereins Speyer e.V., veranstaltet das Historische Museum der Pfalz einen Selbstbehauptungskurs. Auf spielerische Art und Weise schult Kostic mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Tonfall, Körperhaltung und selbstbewusstes Auftreten. Beispielsweise können Kinder gemeinsam üben laut „Nein“ zu sagen und sich gegen Größere durchzusetzen.

Neben dem Selbstbehauptungskurs findet ein offener Workshop statt, in dem anhand von Sektkorken kleine Grüffelo-„Mutmacher“ gebastelt werden. Der „Mutmacher“ passt bequem in jede Hosentasche. So kann jedes Kind immer eine „extra Portion“ Mut mit sich tragen.

Der Selbstbehauptungskurs für Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren findet von 15 Uhr bis 16 Uhr statt. Der Selbstbehauptungskurs für Kinder im Alter von sieben bis acht Jahren findet von 16.15 Uhr bis 17.15 Uhr statt.

Die Anwesenheit der Eltern ist nicht erforderlich. Interessierte sind allerdings eingeladen, zuzuschauen und auch aktiv zu werden.

Der Bastelworkshop findet parallel von 15 Uhr bis 17.15 Uhr statt und kann vor oder nach dem Selbstbehauptungskurs besucht werden. 

Kosten: 10 € pro Kind für den Selbstbehauptungskurs und den Bastelworkshop inkl. Eintritt zur Grüffelo-Ausstellung am Veranstaltungstag!

Tickets sind im Vorverkauf an der Museumskasse erhältlich.  
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Tickets erhalten Sie, solange der Vorrat reicht.