150 Jahre Historisches Museum der Pfalz

1896 – 2019

11. Oktober 2019 bis 6. November 2019

Meteorit von Krähenberg, eingeschlagen am 5. Mai 1869. Foto: Historisches Museum der Pfalz/Peter Haag-Kirchner
Meteorit von Krähenberg

Ausstellung in der Sparkasse Vorderpfalz, Hauptstelle Speyer der Sparkasse Vorderpfalz, Wormser Straße 39

Vor 150 Jahren wurde in Speyer das Historische Museum der Pfalz gegründet. Die Sammlung vereinte die Objekte der Stadt Speyer, des Rheinkreises und des Historischen Vereins der Pfalz. Über vierzig Jahre befand sich das Museum im Obergeschoss des 1868 fertiggestellten Realgymnasiums am heutigen Willy-Brandt-Platz, wo jetzt das Gebäude der Sparkasse steht.
Erst 1909 zog das Museum in den nach Plänen des Münchener Architekten Gabriel von Seidl neu geschaffenen Museumsbau am Domplatz um.
Die Ausstellung zum 150-jährigen Jubiläum wirft ein Schlaglicht auf die Anfänge der Sammlungen.
In der Kundenhalle der Sparkasse wird an die Geburtsstunde des Historischen Museums der Pfalz erinnert. Unter den ausgestellten Exponaten aus der Frühzeit des Museums sind besonders bemerkenswert der im Mai 1869 als erstes Exponat in die neuen Sammlungen aufgenommene Meteorit von Krähenberg.
Die Ausstellung ist vom 11. Oktober bis zum 6. November während der Schalteröffnungszeiten in der Hauptstelle Speyer der Sparkasse Vorderpfalz in der Wormser Straße 39 zu sehen. Der Eintritt ist frei.