"auf ewige Zeiten zugehören... "

Die Entstehung des Rheinkreises –
200 Jahre Bezirkstag Pfalz

noch bis 1. Mai

Das Historische Museum der Pfalz blickt 200 Jahre zurück:1816 wird die Pfalz bayerisch und bekommt einen „Landrath“. Seit 1946 gehört die Pfalz zwar nicht mehr zu Bayern, sondern zu Rheinland-Pfalz, aber den 1816 gegründeten „Landrath“ gibt es in veränderter Form immer noch: Es ist der heutige Bezirkstag Pfalz.

Das „Historische Schlaglicht“ in der Sammlungsausstellung „Neuzeit“ entführt in die frühen Jahre der Pfalz unter bayerischer Herrschaft. Das wichtigste Exponat der Ausstellung ist das „Besitzergreifungspatent“ des bayerischen Königs Maximilian I. Joseph. Aber auch Objekte wie ein bayrischer Beamtenhut oder ein Backmodel, Gemälde und Grafiken geben Einblick in das pfälzisch-bayerische Verhältnis.

Schauen Sie vorbei: Bezirkstag Pfalz

Neuzeit

Sammlungsausstellung

Neuzeit

Sammlungsausstellung

Ausstellungsstücke

Bayrischer Beamtenhut
Bayrischer Beamtenhut, 200 Jahre alt
Wappenschild, 200 Jahre alt
Wappenschild
Max Joseph
Max Joseph